Responder

Ortssuche Urschied

roderich60
roderich60
Mensajes: 13
Árbol : No gráfico
Ver su árbol genealógico

Ortssuche Urschied

Mensaje 30 Diciembre 2019, 11:21

Ich suche den Ort Urschied, in einer alten Urkunde ergänzt durch Churtrierischer Jurisdiction.
dort um 1672 geboren Johann Quack.
Der Ort scheint nicht mehr zu existieren. Meine übliche Suche schlug fehl.

Hat jemand einen Tipp.?

jibehem66
jibehem66
Mensajes: 178
Árbol : Gráfico
Ver su árbol genealógico
Vielleicht "Auf dem Urscheid" im heutigen bei Bad Muenstereifel, Kreis Euskirchen ?

https://www.openstreetmap.org/search?query=urscheid#map=14/50.5361/6.9275

Ob es im Jahre 1672 im kurtrierischen Verwaltungsgebiet lag weiss ich nicht.

Oder Burscheid, bzw Kurscheid, bei Koeln:
siehe auch http://www.koeblergerhard.de/GOLD-HP/Gold.htm

edwardn
edwardn
Mensajes: 324
Árbol : Gráfico
Ver su árbol genealógico
Hallo,

Ich habe das gefunden:
http://genealogie.hackemesser.de/indilist.php?surname=QUACK&ged=hackemesser.ged
Klicken auf Urschied dann sehen Sie: Urschied, Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland,

Gruss,

Edward

roderich60
roderich60
Mensajes: 13
Árbol : No gráfico
Ver su árbol genealógico
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Leider bringt mich das nicht weiter.
Urschied muss im Raum Trier gelegen haben.

Nochmal Danke

Roderich

klynroer
klynroer
Mensajes: 92
Árbol : Gráfico
Ver su árbol genealógico
??? hat @Edwardn doch geschrieben??

edwardn
edwardn
Mensajes: 324
Árbol : Gráfico
Ver su árbol genealógico
Vielleicht alte Karten von Trier suchen?

Gruss,
Edward

andrej62
andrej62
Mensajes: 12
Árbol : Gráfico
Ver su árbol genealógico
Vielleicht war Outscheid oder Utscheid in der heutigen VG Neuerburg gemeint?
Alternativ könnte ich Urschmitt in der VG Ulmen anbieten. Das gehörte vor 1789 zu Kurtrier.

Bei Quellen aus jener Zeit war die Rechtschreibung sehr variabel.

Gruß,
andrej62

roderich60
roderich60
Mensajes: 13
Árbol : No gráfico
Ver su árbol genealógico
Herzlichen Dank

so habe ich zumindest eine Spur

Mit freundlichen Grüßen

Hajue

sternenstaub1
female
Mensajes: 11
Hallo Hajue,

bei FamilySearch gibt es einen Stammbaumeintrag:

Johann Quack,
geboren um 1672 in Quierschied
verstorben am17.04.1758 Leopoldsthal Schiffweiler.


Ehefrau Margaretha Rullof (Ruhlog)
geboren um 1688 in Marpingen
verstorben am 21.03.1737 Leopoldsthal Schiffweiler.

Grüße
Anne

roderich60
roderich60
Mensajes: 13
Árbol : No gráfico
Ver su árbol genealógico
Vielen Dank Anne

Deine Infos aus Family search stimmen mit meinen Nachforschungen überein.
Ich habe wohl für Johannes Quack ein Geburtsjahr 1671 ,muss ich mal überprüfen
Ich habe alte Informationen aus einem Vertrag zur Übernahme der alten Mühle in Leopoldstal.
Falls Du selbst zu diesem Thema nachforschst kann ich Dir diese gerne zur Verfügung stellen.

Beste Grüße

Hajue

roderich60
roderich60
Mensajes: 13
Árbol : No gráfico
Ver su árbol genealógico
Hallo Edward,

ich habe mir den Link noch einmal angesehen. Er weist wohl auf den Ort Urschied hin, wohl aus den
Vertragsunterlagen zur Übernahme der Mühle ein Leopoldstal, aber leider kann ich nicht finden wo der Ort denn
lag bzw. wie der Ort vielleicht jetzt heisst um dort mit meinen weiteren Nachforschugnen anzusetzen.

Nochmals herzlichen Dank für Deine Mühe.

Hajue

andrej62
andrej62
Mensajes: 12
Árbol : Gráfico
Ver su árbol genealógico
Bei FamilySearch habe ich nur diese Person gefunden:
https://www.familysearch.org/tree/person/details/LZLL-7T9
Da ist aber als Geburtsort nur Saarland angegeben. Immerhin findet sich ein Link auf den Heiratseintrag im luth. katholischen Kirchenbuch von Ottweiler:
https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3QS7-99L6-MDJH
demnach war Johannes Quack 1738 Witwer, seine zweite Frau kam aus Ottweiler.

Quierschied gehörte vor 1789 zum Fürstentum Nassau-Saarbrücken, und hatte erst 1862 eine katholische und 1958 eine evangelische Kirche. Insofern trifft Kurtrier hier nicht zu. Immerhin gibt es ein Ortsfamilienbuch von Quierschied:
http://wiki-de.genealogy.net/Quierschied,_OFB (leider nicht online, aber im Bistumsarchiv Trier verzeichnet).

Gruß,
AndreJ
Última edición por andrej62 el 25 Enero 2020, 18:52, editado 1 vez en total.

roderich60
roderich60
Mensajes: 13
Árbol : No gráfico
Ver su árbol genealógico
Vielen Dank für die schnelle Anwort leider habe ich aber keinen Zugang zu family search.
Dem Hinweis auf die Witwerschaft gehe ich nach .

Vielen Dank

Roderich 60

sternenstaub1
female
Mensajes: 11
Hallo Hajue,

Leopoldsthal ist kein eigenständiger Ort sondern ein Ortsteil von Schiffweiler.
Das Leopoldsthal wird auch Altmühl genannt und liegt am Ortsausgang Schiffweiler
Richtung Wemmetsweiler.
Du kannst es Dir bei Google Maps ansehen. Der Bereich ist dort, wo
die Altmühler Straße auf die Leopoldstraße trifft.
An welcher Stelle genau die Mühle stand, kann ich Dir nächste Woche sagen.

Grüße
Anne

andrej62
andrej62
Mensajes: 12
Árbol : Gráfico
Ver su árbol genealógico
roderich60 escribió:
25 Enero 2020, 11:33
Vielen Dank für die schnelle Anwort leider habe ich aber keinen Zugang zu family search.
Im Gegensatz zu den kostenpflichtigen Angeboten von Archion und Geneanet Premium kommt man dort aber kostenfrei ein Stück weiter.
Beigefügt der Kirchenbuchauszug.

Die Ortsangabe Urschied ist in diversen Stammbäumen bei Geneanet und FamilySearch zu finden, da schreibt wohl einer vom anderen ab, ohne dass die ursprüngliche Quelle bekannt ist.
Ansonsten wäre noch das Ortsfamilinebuch Stennweiler zu empfehlen:
http://wiki-de.genealogy.net/Stennweiler,_OFB

Gruß,
AndreJ
Adjuntos
Quack.png

Responder

Volver a “Germany”